finanzwire.de

Search

REPLY SPA DGAP-News: Reply SpA: Der Verwaltungsrat genehmigt den halbjährlichen Finanzbericht zum 30. Juni 2015

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

31/07/2015 12:18

14/11/2018 13:01
02/08/2018 13:18
15/05/2018 15:16
13/03/2018 13:17
28/07/2017 12:41
15/05/2017 13:07
15/03/2017 13:17
10/11/2016 13:52
02/08/2016 12:42
12/05/2016 12:54
DGAP-News: Reply SpA / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis Reply SpA: Der Verwaltungsrat genehmigt den halbjährlichen Finanzbericht zum 30. Juni 2015 31.07.2015 / 12:18 --------------------------------------------------------------------- Alle Wirtschaftsindikatoren verzeichnen ein Plus: - Der Konzernumsatz liegt bei 345,5 Millionen Euro (+12,0% im Vergleich zu H1 2014); - Das EBITDA beträgt 47,3 Millionen Euro (+13,7% im Vergleich zu H1 2014); - Das EBIT liegt bei 42,9 Millionen Euro (+13,0% im Vergleich zu H1 2014); - Der Gewinn vor Steuern beträgt 43,9 Millionen Euro (+17,4% im Vergleich zu H1 2014). Der Verwaltungsrat der Reply S.p.A. [MTA, STAR: REY] hat heute die Ergebnisse zum 30. Juni 2015 genehmigt. Seit Beginn dieses Jahres konnte die Gruppe einen Konzernumsatz in Höhe von 345,5 Millionen Euro verzeichnen - das entspricht einem Plus von 12,0% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im ersten Halbjahr 2015 konnte außerdem ein Profitabilitätswachstum verbucht werden, mit einem konsolidierten EBITDA in Höhe von 47,3 Millionen Euro (+13,7%) und einem Perioden-EBIT von 42,9 Millionen Euro (+13,0%). Der Gewinn vor Steuern in Höhe von 43,9 Millionen Euro hat sich im Vergleich zu 2014 um 17,4% erhöht. Auch im zweiten Quartal 2015 kann die Gruppe im Vergleich zum Geschäftsjahr 2014 mit einem Konzernumsatz von 176,3 Millionen Euro (+ 13,8%) eine positive wirtschaftliche Entwicklung vorweisen. Das EBITDA betrug von April bis Juni 2015 25,9 Millionen Euro (+14,5% im Vergleich zu 2014), mit einem EBIT von 23,4 Millionen Euro (+12,8%) und einem Gewinn vor Steuern in Höhe von 23,3 Millionen Euro (+12,9%). Zum 30. Juni 2015 kann die Gruppe mit 22,9 Millionen Euro im Vergleich zu 26,6 Millionen Euro zum 31. März 2015 eine positive Nettofinanzposition vorweisen. Zum 30. Juni 2014 lag die Nettofinanzposition noch bei plus 9,1 Millionen Euro. "Die ersten sechs Monate des Jahres gestalteten sich für unsere Gruppe äußerst positiv", erklärte Verwaltungsratschef Mario Rizzante. "Wir konnten in allen Marktsegmenten, in denen wir aktiv sind, ein Wachstum verzeichnen. Der wichtigste Aspekt hierbei ist die Stabilität dieses Wachstums, die sich auf die Festigung der Beziehungen mit unseren Hauptkunden begründet, welche die Fähigkeit von Reply schätzen, in Bezug auf Technologien, Prozesse und Geschäftsmodelle hochinnovative Paradigmen zu bieten." "Unser Ziel besteht darin", so Mario Rizzante weiter, "in einem Markt, der sich immer globaler und multinationaler gestaltet, von all den Unternehmen als Referenzmarke wahrgenommen zu werden, die die Technologie als strategisches Werkzeug betrachten, um weiterhin am Markt bestehen zu können." "Reply hat die Kompetenzen, die Größe und die Stärke, um in diesem neuen Szenario eine Führungsrolle zu übernehmen", so Mario Rizzante abschließend. "Daher richten sich unsere Investitionen auf die weitere Stärkung der Bereiche Big Data, Cloud Computing, Digital Services und das Internet der Dinge." Der Leiter Konzernrechnungswesen, Dott. Giuseppe Veneziano, erklärt im Sinne von Absatz 2 Artikel 154-bis des konsolidierten Finanzgesetzes (TUF), dass die Zahlen aus dieser Mitteilung denen aus den Buchhaltungs- und Rechnungsführungsunterlagen und Geschäftsbüchern entsprechen. Reply Reply [MTA, STAR: REY] ist auf die Planung und Implementierung von Lösungen auf Grundlage von neuen Kommunikationskanälen und Digitalmedien spezialisiert. Reply besteht aus einem Netzwerk hochspezialisierter Unternehmen und unterstützt die europäischen Branchenführer in den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistungen, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltung bei der Auswahl und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, die auf neuen Paradigmen, wie Big Data, Cloud Computing, digitalen Medien und dem Internet der Dinge basieren. Reply bietet die folgenden Leistungen: Beratung, Systemintegration und Digital Services. www.reply.eu Medienkontakt Reply Fabio Zappelli f.zappelli@reply.eu Tel. +390117711594 Kontakt Investor Relations Reply Riccardo Lodigiani r.lodigiani@reply.eu Tel. +390117711594 Michael Lückenkötter m.lueckenkoetter@reply.eu Tel. +49524150091017 Turin, den 31. Juli 2015 Diese Pressemitteilung ist eine Übersetzung, die italienische Version hat Vorrang. --------------------------------------------------------------------- 31.07.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- 382613 31.07.2015