finanzwire.de

Search

REPLY SPA DGAP-News: REPLY: Der Verwaltungsrat genehmigt den Quartalsfinanzbericht zum 30. September 2015

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

12/11/2015 14:06

14/11/2018 13:01
02/08/2018 13:18
15/05/2018 15:16
13/03/2018 13:17
28/07/2017 12:41
15/05/2017 13:07
15/03/2017 13:17
10/11/2016 13:52
02/08/2016 12:42
12/05/2016 12:54
DGAP-News: Reply SpA / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Quartalsergebnis REPLY: Der Verwaltungsrat genehmigt den Quartalsfinanzbericht zum 30. September 2015 12.11.2015 / 14:06 --------------------------------------------------------------------- Alle wirtschaftlichen und finanziellen Indikatoren verzeichnen ein Plus: - Der Konzernumsatz liegt bei 516,5 Millionen Euro (+11,8%) - Das EBITDA betrug 70,3 Millionen Euro (+16,3%) - Der EBIT lag bei 63,4 Millionen Euro (+18,9%) - Der Gewinn vor Steuern betrug 63,1 Millionen Euro (+19,0%) - Die Nettofinanzposition ist positiv mit 40,2 Millionen Euro Der Verwaltungsrat der Reply S.p.A. - ein im STAR-Segment notiertes Unternehmen [MTA, STAR: REY] - hat heute die Ergebnisse zum 30. September 2015 genehmigt. Der Konzernumsatz der Gruppe liegt nach den ersten neun Monaten des Jahres bei 516,5 Millionen Euro und weist demzufolge ein Plus von 11,8% im Vergleich zu den 462,2 Millionen Euro auf, die zum 30. September 2014 erzielt wurden. Das konsolidierte EBITDA lag im September bei 70,3 Millionen Euro (60,5 Millionen Euro im September 2014), mit einem EBIT in Höhe von 63,4 Millionen Euro (53,3 Millionen Euro im September 2014). Der Gewinn vor Steuern in Höhe von 63,1 Millionen Euro hat sich im Vergleich zu 2014 um 19,0% erhöht. Im dritten Quartal 2015 (Juli-September) konnte die Gruppe einen Konzernumsatz in Höhe von 171,1 Millionen Euro verbuchen, was ein Plus von 11,3% gegenüber dem Vergleichszeitraum 2014 darstellt. Das EBITDA lag bei 23,0 Millionen Euro (+21,9%), der EBIT bei 20,5 Millionen Euro (+33,6%) und das Ergebnis vor Steuern bei 19,2 Millionen Euro (+22,8%). Die Nettofinanzposition der Gruppe zum 30. September 2015 betrug 40,2 Millionen Euro, eine Steigerung im Vergleich zu 22,9 Millionen Euro zum 30. Juni 2015. Verwaltungsratschef Mario Rizzante erklärte am Ende der Ratssitzung: "Reply kann in den ersten neun Monaten des Jahres 2015 extrem gute Ergebnisse verzeichnen, und zwar sowohl in Bezug auf den Umsatz als auch auf die Gewinnspannen. Auch im dritten Quartal konnten wir ein deutliches Wachstum registrieren, weswegen wir mit Vertrauen dem Jahresabschluss entgegenblicken. "Unser Ziel besteht darin, weiterhin in neue Kompetenzen zu investieren, um unsere Gruppe verstärkt zu einer Referenzmarke im Bereich Technologie und Beratung für jene Unternehmen zu machen, die Innovation und neue Businessmodelle - ermöglicht durch die Kombination von Cloud, Digital Services, Data und dem Internet der Dinge - als strategische Werkzeuge betrachten, um am Markt bestehen zu können", äußert Mario Rizzante abschließend. Der Leiter des Konzernrechnungswesens, Dott. Giuseppe Veneziano, erklärt im Sinne von Absatz 2 Artikel 154-bis konsolidiertes Finanzgesetz (TUF), dass die Zahlen aus dieser Mitteilung denen aus den Buchhaltungs- und Rechnungsführungsunterlagen und Geschäftsbüchern entsprechen. Reply [MTA, STAR: REY] ist auf die Planung und Implementierung von Lösungen auf Grundlage von neuen Kommunikationskanälen und Digitalmedien spezialisiert. Reply besteht aus einem Netz hochspezialisierter Unternehmen und unterstützt die europäischen Branchenführer in den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistungen, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltung bei der Auswahl und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, die auf neuen Paradigmen, wie Big Data, Cloud Computing, digitalen Medien und dem Internet der Dinge basieren. Reply bietet die folgenden Leistungen: Beratung, Systemintegration und Digital Services. www.reply.eu Medienkontakt Reply Fabio Zappelli f.zappelli@reply.eu Tel. +39 011 771 1594 Kontakt Investor Relations Reply Riccardo Lodigiani r.lodigiani@reply.eu Tel. +39 011 771 1594 Michael Lückenkötter m.lueckenkoetter@reply.eu Tel. +49 5241 5009 1017 Turin, den 12. November 2015 --------------------------------------------------------------------- 12.11.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- 412289 12.11.2015