finanzwire.de

Search

REPLY SPA DGAP-News: Reply SpA: Der Vorstand genehmigt den Entwurf des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2015

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

15/03/2016 12:54

14/11/2018 13:01
02/08/2018 13:18
15/05/2018 15:16
13/03/2018 13:17
28/07/2017 12:41
15/05/2017 13:07
15/03/2017 13:17
10/11/2016 13:52
02/08/2016 12:42
12/05/2016 12:54
DGAP-News: Reply SpA / Schlagwort(e): Jahresergebnis Reply SpA: Der Vorstand genehmigt den Entwurf des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2015 15.03.2016 / 12:54 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Alle wirtschaftlichen und finanziellen Indikatoren wiesen ein deutliches Wachstum aus. - Konzernumsatz: 705,6 Millionen Euro (+11,6%); - EBITDA: 98,7 Millionen Euro (+16%); - EBIT: 90,6 Millionen Euro (+12,3%); - Jahresüberschuss der Gruppe: 56,7 Millionen Euro (+18,4%). Der Vorschlag zur Ausschüttung einer Dividende von 1,00 Euro je Aktie wurde angenommen. Der Vorstand von Reply S.p.A. - ein im STAR-Segment der italienischen Börse [MTA, STAR: REY] gelistetes Unternehmen - hat heute den Entwurf des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2015 angenommen, welcher noch der Hauptversammlung in erster Einberufung am 21. April 2015 in Turin zur Genehmigung vorgelegt werden muss. Die Reply-Gruppe beendete das Geschäftsjahr 2015 mit einem Konzernumsatz von 705,6 Millionen Euro, was einer Steigerung von 11,6% gegenüber dem Konzernumsatz von 2014 in Höhe von 632,2 Millionen Euro entspricht. Das EBITDA belief sich auf 98,7 Millionen Euro (85,1 Millionen Euro im Jahr 2014), während das EBIT 90,6 Millionen Euro betrug (80,7 Millionen Euro im Jahr 2014). Der Nettokonzerngewinn betrug 56,7 Millionen Euro (47,9 Millionen Euro im Jahr 2014). Aufgrund der im Laufe des Jahres 2015 erzielten Ergebnisse hat der Vorstand von Reply entschieden, bei der nächsten Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende von 1,00 Euro je Aktie vorzuschlagen, die am 11. Mai 2016 mit Ex-Tag am 9. Mai 2016 fällig wird (Record-Date 10. Mai 2016). Die Nettofinanzposition der Gruppe zum 31. Dezember 2015 war mit 28,2 Millionen Euro ebenso positiv; gegenüber den am 31. Dezember 2014 verbuchten 16,3 Millionen Euro konnte eine deutliche Steigerung verzeichnen werden. Im September 2015 war die Nettofinanzposition mit 40,2 Millionen Euro positiv. "Unsere Gruppe konnte 2015 ihre guten Ergebnisse bestätigen", so der Präsident von Reply, Mario Rizzante "und dies nicht nur im Bereich technologischer Innovation, sondern auch bei den wichtigsten Transformationsprozessen, die bei allen Unternehmen eine zunehmende Rolle spielen, um auf den immer stärker global orientierten Märkten konkurrieren zu können. Sie sind gekennzeichnet von fortwährenden Interaktionen und Wechselbeziehungen zwischen der physischen und virtuellen Welt. Längst ist dieser Transformationsprozess nicht nur auf den digitalen Bereich beschränkt, vielmehr verändern dessen Auswirkungen auch radikal Verfahren, Produktionsanlagen, Logistik, Dienstleistungen und materielle Güter." "Reply" - so Mario Rizzante weiter - "zählt heute zu den führenden europäischen Unternehmen im Bereich der digitalen Transformation mit einer einzigartigen Mischung von Kompetenzen: von der Strategie bis zum Design und digitalen Technologien (Cloud Computing, Big Data, E-Commerce, Digital Experience)." "Dabei ist es heute so wichtig wie nie zuvor, nicht stehenzubleiben. Es geht darum, die tägliche technologische Evolution und Erweiterung zu erfassen und zu interpretieren, um die Algorithmen und Daten zu verarbeiten und diese in relevante Informationen für das Geschäft umzuwandeln. Damit sollen diese Algorithmen und Daten bei der Automatisierung von Entscheidungen und Prozessen verwendet sowie die Produkte dadurch zudem "intelligent" gemacht werden. Daher werden wir uns in den nächsten Monaten in den Bereichen Immersive Reality, Internet der Dinge, Industry 4.0 und Machine Learning weiter verstärken", so Mario Rizzante abschließend. Der für die Erstellung der Buchhaltungsdokumente des Unternehmens verantwortliche Giuseppe Veneziano erklärt gemäß Art. 154b Abs.2 des konsolidierten Finanzgesetzes, dass die in dieser Mitteilung enthaltenen Buchhaltungsdaten den dokumentierten Ergebnissen, Bilanzbüchern und Buchungen entsprechen. Reply Reply [MTA, STAR: REY] ist auf die Entwicklung und Implementierung von Lösungen auf Basis neuer Kommunikationskanäle und digitaler Medien spezialisiert. Mit einem Netzwerk aus hochspezialisierten Unternehmen unterstützt Reply die europäischen Branchenführer in den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistungen, Banken und Versicherungen als auch öffentliche Verwaltungen bei der Definition und Entwicklung von Geschäftsmodellen angesichts der neuen Herausforderungen von Big Data, Cloud-Computing, digitale Medien und Internet der Dinge. Zu den von Reply angebotenen Services gehören Beratung, Systemintegration und Digitale Services. www.reply.eu Medienkontakt Reply Fabio Zappelli f.zappelli@reply.eu Tel. +39 011 771 1594 Kontakt Investor Relations Reply Riccardo Lodigiani r.lodigiani@reply.eu Tel. +39 011 771 1594 Michael Lückenkötter m.lueckenkoetter@reply.eu Tel. +49 5241 5009 1017 Turin, 15. März 2016 Diese Pressemitteilung ist eine Übersetzung, die italienische Version hat Vorrang. --------------------------------------------------------------------------- 15.03.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- 445217 15.03.2016