finanzwire.de

Search

REPLY SPA DGAP-News: Reply SpA: Der Verwaltungsrat genehmigt den Quartalsfinanzbericht zum 30. September 2018.

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

14/11/2018 13:01

14/03/2019 13:57
14/11/2018 13:01
02/08/2018 13:18
15/05/2018 15:16
13/03/2018 13:17
28/07/2017 12:41
15/05/2017 13:07
15/03/2017 13:17
10/11/2016 13:52
02/08/2016 12:42

DGAP-News: Reply SpA / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Quartalsergebnis
Reply SpA: Der Verwaltungsrat genehmigt den Quartalsfinanzbericht zum 30. September 2018.

14.11.2018 / 13:01
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Alle Wirtschaftsindikatoren verzeichneten ein Plus:

- Konzernumsatz von 754,4 Millionen Euro (+15,8%)

- EBITDA von 101,2 Millionen Euro (+12,8%)

- EBIT von 91,4 Millionen Euro (+11,8%)

- Gewinn vor Steuern von 96,3 Millionen Euro (+22,4%)

- Positive Netto-Finanzposition von 56,3 Millionen Euro.


Der Verwaltungsrat von Reply - eines im Segment STAR [MTA, STAR: REY] notierten Unternehmens - hat heute die Ergebnisse zum 30. September 2018 genehmigt.

Der Konzernumsatz der Gruppe erreichte in den ersten neun Monaten des Jahres 754,4 Millionen Euro, was einem Wachstum von 15,8% gegenüber den per 30. September 2017 verzeichneten 651,3 Millionen Euro entspricht.

Das konsolidierte EBITDA belief sich im September auf 101,2 Millionen Euro (89,8 Millionen Euro im September 2017) mit einem EBIT von 91,4 Millionen Euro (81,7 Millionen Euro im September 2017).

Der Vorsteuergewinn von 96,3 Millionen Euro hat sich im Vergleich zu 2017 um 22,4% erhöht.

Im dritten Quartal 2018 (Juli-September) erzielte die Gruppe einen Konzernumsatz von 256,3 Millionen Euro (209,7 Millionen Euro im Jahr 2017), ein EBITDA von 32,9 Millionen Euro (28,0 Millionen Euro im Jahr 2017), ein EBIT von 29,3 Millionen Euro (24,7 Millionen Euro im Jahr 2017) und einen Vorsteuergewinn von 32,1 Millionen Euro (25,3 Millionen Euro im Jahr 2017).

Die Nettofinanzierungsposition der Gruppe war zum 30. September 2018 mit 56,3 Millionen Euro positiv, eine deutliche Steigerung gegenüber den per 30. Juni 2018 registrierten 50,2 Millionen.

"Reply hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 äußerst gute Ergebnisse erzielt, und zwar sowohl in Bezug auf den Umsatz als auch auf die Marktpräsenz", äußerte der Reply-Vorsitzende Mario Rizzante.

"Reply hat sich insbesondere dank seines profunden und spezifischen Knowhow im gesamten Bereich digitale Transformation durchgesetzt", so Mario Rizzante weiter. "Der Erfolg des Unternehmens ist das Ergebnis kontinuierlicher Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie des ständigen Prozesses der Überarbeitung und Weiterentwicklung des Angebots, das eine einzigartige Mischung aus Spezialkompetenzen auf dem Markt, im Bereich der künstlichen Intelligenz, bei Technologieplattformen und Digital Experience vereint."

Der für die Erstellung der Buchungsbelege des Unternehmens zuständige Dr. Giuseppe Veneziano erklärt gemäß Absatz 2 des Artikels 154-bis des konsolidierten Finanzgesetzes, dass die in dieser Mitteilung enthaltenen Buchhaltungsdaten den dokumentierten Ergebnissen, den Bilanzbüchern und Rechnungsunterlagen entsprechen.


Reply
Reply [MTA, STAR: REY] ist spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung von Lösungen basierend auf neuen Kommunikationskanälen und digitalen Medien. Bestehend aus einem Netz hoch spezialisierter Unternehmen unterstützt Reply die führenden europäischen Industriekonzerne in den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistungen, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltungen bei der Definition und Entwicklung von Geschäftsmodellen angesichts der neuen Herausforderungen von Big Data, Cloud Computing, Digital Media und Internet der Dinge. Die Dienstleistungen von Reply umfassen: Beratung, System Integration und Digital Services. www.reply.com

Medienkontakt
Fabio Zappelli
f.zappelli@reply.com
Tel. +39 011 771 1594

Kontakt Investor Relations
Riccardo Lodigiani
r.lodigiani@reply.com
Tel. +39 011 771 1594
Michael Lückenkötter
m.lueckenkoetter@reply.com
Tel. +49 5241 5009 1017

14. November 2018

Diese Pressemitteilung ist eine Übersetzung, die italienische Version hat Vorrang



14.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


745671  14.11.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=745671&application_name=news&site_id=symex