finanzwire.de

Search

RICKMERS HOLDING GMBH & CIE. KG DGAP-Adhoc: Delisting der Anleihe eingeleitet

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

09/06/2017 12:58

09/06/2017 12:58
31/05/2017 18:08
11/05/2017 13:58
19/04/2017 22:35
03/03/2017 15:57
09/02/2017 19:07
15/11/2016 13:15
17/10/2016 18:33
29/05/2015 15:01
10/04/2015 08:30

DGAP-Ad-hoc: Rickmers Holding AG / Schlagwort(e): Delisting/Anleihe
Delisting der Anleihe eingeleitet

09.06.2017 / 12:58 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


NICHT ZUR VERSENDUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG INNERHALB DER ODER IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, INNERHALB ODER NACH AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN.
 

9. Juni 2017


Veröffentlichung einer Insiderinformation
gemäß Artikel 17 MAR
 

Delisting der Anleihe eingeleitet

Die Rickmers Holding AG hat mit Schreiben vom heutigen Tag die Teilnahme der Anleihe 2013/2018 der Rickmers Holding AG (ISIN: DE000A1TNA39 / WKN: A1TNA3) am Prime Standard für Anleihen und die Einbeziehung der Anleihe in das Basic Board zum frühest möglichen Termin gekündigt. Mit Wirksamkeit der Kündigung kann der Handel der Anleihe eingestellt werden.
 


Kontakt:
Rickmers Holding AG
Sabina Pech
Senior Vice President
Corporate Communications & Investor Relations
Tel.: +49 40 389 177 0
E-mail: info@rickmers.com

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über die Rickmers Gruppe
Die Rickmers Gruppe ist ein international Anbieter von Dienstleistungen für die Schifffahrtsindustrie und Schiffseigentümer mit Sitz in Hamburg. Im Geschäftsbereich Maritime Assets ist die Rickmers Gruppe als Asset Manager für ihre eigenen Schiffe und Schiffe Dritter tätig, arrangiert und koordiniert Schiffsprojekte, organisiert Finanzierungen und erwirbt, verchartert und verkauft Schiffe. Im Geschäftsbereich Maritime Services erbringt die Rickmers Gruppe Dienstleistungen im Schiffsmanagement für die eigenen Schiffe der Rickmers Gruppe und für Schiffe Dritter, zu denen technisches und operatives Management, Crewing, Neubauüberwachung, Beratungsleistungen und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Versicherungen gehören.


Presseanfragen:

Kirchhoff Consult AG
Jens Hecht
T: +49 (0)40 60 91 86 0
F: +49 (0)40 60 91 86 60
E: jens.hecht@kirchhoff.de


Die in dieser Veröffentlichung gemachten Angaben dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen kein Angebot für zum Verkauf stehende Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Die Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird, sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung (Securities Act) oder bei irgendeiner sonstigen Wertpapier-Regulierungsbehörde irgendeines anderen Staates der Vereinigten Staaten von Amerika registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika weder verkauft noch zum Kauf angeboten werden, außer gemäß einer Ausnahme von den Registrierungsanforderungen des Securities Act und jedweden anderen anwendbaren Wertpapiergesetzen irgendeines Staates oder einer Jurisdiktion der Vereinigten Staaten von Amerika. Es wird kein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika geben.

Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen stellen kein Verkaufsangebot von Wertpapieren in irgendeiner Jurisdiktion dar, in der ein solches Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf unrechtmäßig wäre. Es wird kein öffentliches Angebot von Wertpapieren in irgendeinem Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums geben.


09.06.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Rickmers Holding AG
Neumühlen 19
22763 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 40 389177 0
Fax: +49 40 389177 500
E-Mail: info@rickmers.com
Internet: www.rickmers.com
ISIN: DE000A1TNA39
WKN: A1TNA3
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

581901  09.06.2017 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=581901&application_name=news&site_id=symex