finanzwire.de

Search

SCHWEIZER ELECTRONIC AG (FRA:SCE) DGAP-News: Schweizer Electronic AG: Jahresergebnis 2012

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

28/03/2013 14:47

09/11/2018 09:00
06/11/2018 18:36
06/11/2018 12:14
09/10/2018 12:30
28/09/2018 13:34
10/08/2018 08:46
09/08/2018 13:43
30/07/2018 10:51
27/07/2018 11:31
29/06/2018 15:14
DGAP-News: Schweizer Electronic AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis Schweizer Electronic AG: Jahresergebnis 2012 28.03.2013 / 14:47 --------------------------------------------------------------------- - SCHWEIZER erhöht Dividendenvorschlag auf 0,55 Euro je Aktie - Umsatz und EBIT im Rahmen der Erwartungen Schramberg, 28. März 2013 - Die Schweizer Electronic AG hat heute ihre Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2012 veröffentlicht. Die Umsätze lagen mit 100,2 Mio. Euro im Rahmen der Guidance. Im Geschäftsjahr 2012 wurde ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) und vor Sondereffekten von 5,2 Mio. Euro (Vorjahr 8,3 Mio. Euro) erzielt. Damit lag die EBIT-Marge bei 5,2 % (Vorjahr 7,9 %). Trotz der konjunkturellen Unsicherheiten des vergangenen Jahres ist es SCHWEIZER auch im abgelaufenen Geschäftsjahr gelungen, die Bilanzstrukturen auf einem sehr guten Niveau zu halten. Am Ende des Jahres 2012 betrug das Eigenkapital 40,9 Mio. Euro (Vorjahr 42,0 Mio. Euro). Die Eigenkapitalquote lag bei 57,1 % (Vorjahr 59,0 %). Die Nettoverschuldung war mit 1,0 Mio. Euro (Vorjahr -1,1 Mio. Euro) weiterhin auf niedrigem Niveau. Das Jahresergebnis blieb mit 0,7 Mio. Euro (Vorjahr 6,5 Mio. Euro) unter den Werten des Vorjahres. Eine Abwertung der Beteiligung an Meiko Electronics um 2,8 Mio. Euro hat das Finanzergebnis belastet. Diese Maßnahme war notwendig geworden, weil eine Reduzierung der Bewertung der Meiko Aktie am Kapitalmarkt eingetreten ist. Somit ist die Meiko-Beteiligung mit 1,8 Mio. Euro (vormals 4,6 Mio. Euro) in den Finanzanlagen bewertet. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte das Unternehmen bereits 32 % des Umsatzvolumens mit Produkten und Lösungen aus den Innovationsschwerpunkten Leistungselektronik, Embedding und Systemkosten-Reduktion verzeichnen. Mit einem innovativen Portfolio adressiert SCHWEIZER Applikationen, die Energieeffizienz und Mobilität fördern und unterstützen. Der Erfolg solcher Lösungen zeigt sich u.a. durch den historisch höchsten Umsatz mit Kunden aus dem Automobilsektor, dessen Anteil in 2012 65,3 Mio. Euro betrug. Von dem nachhaltig positiven Geschäftserfolg profitieren auch die Aktionäre. Daher werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 5. Juli 2013 die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2012 in Höhe von 0,55 Euro (Vorjahr 0,47 Euro) je Aktie vorgeschlagen. Aufgrund der zunehmend soliden wirtschaftlichen Situation und der weitgehenden Entschuldung des Unternehmens ist SCHWEIZER somit in der Lage, die Dividende zum zweiten Mal in Folge zu erhöhen. Gemäß der Dividendenpolitik von SCHWEIZER wird die Dividende auf Basis des frei verfügbaren Liquiditätsbestandes dimensioniert. Das Unternehmen wird am 26. April 2013 die Ergebnisse für das 1. Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlichen. Der Geschäftsbericht für das Jahr 2012 steht auf http://www.schweizer.ag/de/investorrelations/finanzberichte.html zur Verfügung. Über Schweizer: Die Schweizer Electronic AG ist ein globales 'best-in-class' Technologieunternehmen für die Herstellung von hochwertigen Leiterplatten, innovativen Lösungen und Dienstleistungen für Automobil-, Solar- und Industrieelektronik. Basierend auf anerkannter Technologie- und Beratungskompetenz adressieren Produkte und Systeme von SCHWEIZER zentrale Herausforderungen im Bereich Leistungselektronik, Einbett-Technologie und Kostenreduktion und zeichnen sich durch Energie- und Umwelt schonende Eigenschaften aus. Das Unternehmen bietet im Geschäftsfeld Electronic zusammen mit seinen Partnern Contag GmbH und Meiko Electronics Co. Ltd. kosten- und fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und Großserien an und beschäftigt in diesem Netzwerk insgesamt über 13.000 Mitarbeiter in Deutschland, Japan, China und Vietnam. Mit rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte SCHWEIZER im Geschäftsjahr 2012 (Ende Dezember) einen Umsatz von 100,2 Mio. Euro. Das im Jahr 1849 gegründete und von Familienmitgliedern geführte Unternehmen ist an den Börsen in Stuttgart und Frankfurt (Tickersymbol 'SCE', 'ISIN DE 000515623') notiert. Weitere Informationen erhalten Sie von Susanne Schorn Media & Communications Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Telefon: 07422 / 512 213 Telefax: 07422 / 512 777 213 E-mail: Communications@schweizer.ag Besuchen Sie uns im Internet: www.mehralsLeiterplatten.de Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 28.03.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Deutschland Telefon: 07422-512-301 Fax: 07422-512-397 E-Mail: ir@schweizer.ag Internet: www.schweizer.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 205558 28.03.2013