finanzwire.de

Search

SCOUT24 AG (FRA:DE000A12) DGAP-News: ???????Kapitalmarkttag 2019: Scout24 AG gestaltet vernetzte Marktplätze der Zukunft

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

26/11/2019 09:15

26/11/2019 09:15
15/02/2019 07:47
18/01/2019 20:41
25/09/2018 19:45
25/09/2018 19:38
29/08/2018 19:30
17/07/2018 19:11
08/05/2018 07:27
04/05/2018 18:41
28/03/2018 07:27

DGAP-News: Scout24 AG / Schlagwort(e): Sonstiges
​​​​​​​Kapitalmarkttag 2019: Scout24 AG gestaltet vernetzte Marktplätze der Zukunft
26.11.2019 / 09:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Kapitalmarkttag 2019: Scout24 AG gestaltet vernetzte Marktplätze der Zukunft

- Scout24 erläutert strategische Roadmap zur Stärkung der beiden Geschäftsfelder, um einen größeren Markt zu erschließen
- Beschleunigte Produktinnovation, gestraffte Organisationsstruktur und optimierte Kostenbasis für mehr profitables Wachstum
- Scout24 zuversichtlich, Konzernumsatz bis 2022 im mittleren Zehnerprozentbereich zu steigern, operative EBITDA-Marge des Konzerns soll im Jahr 2022 bis zu 58% erreichen
- AutoScout24 mit anhaltend starkem Wachstum und Gewinnsteigerung; strategische Überprüfung im Gange

München / Berlin, 26. November 2019 - Die Scout24 AG ("Scout24") setzt ihren erfolgreichen, profitablen Wachstumskurs fort und gibt auf ihrem Kapitalmarkttag in München einen positiven Ausblick für 2020 und darüber hinaus bekannt. Für die beiden führenden Geschäftsfelder ImmoScout24 und AutoScout24 erwartet der Vorstand eine Fortsetzung des dynamischen und hochprofitablen Wachstums. Der Konzernumsatz soll bis 2020 um 8% bis 11% steigen. Scout24 plant, dass sich das Umsatzwachstum auf einen niedrigen bis mittleren Zehnerprozentbereich im Jahr 2021 sowie auf einen mittleren Zehnerprozentbereich im Jahr 2022 beschleunigen wird. Die EBITDA-Marge des Konzerns aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit soll 2020 auf bis zu 56% und 2022 auf bis zu 58% steigen.

Im Sommer hatte Scout24 eine neue strategische Roadmap zur langfristigen Wertsteigerung angekündigt. Im Rahmen des Kapitalmarkttages stellt der Vorstand die wichtigsten Initiativen vor, um Trends in den europäischen Online-Rubrikenmärkten gewinnbringend zu nutzen. Die beiden Geschäftsfelder ImmoScout24 und AutoScout24 werden eine Vielzahl neuer Produkte und Dienstleistungen anbieten, um einen größeren Markt zu erschließen, die Consumer Journey zu vereinfachen sowie die Kundenbeziehungen zu stärken. Dies wird zu weiterem attraktiven und profitablen Wachstum für die Gruppe führen.

Darüber hinaus treibt Scout24 die operative Umsetzung voran und führt derzeit ein Programm zur Kostenoptimierung durch. Das Ziel ist es, eine klar auf zwei Geschäftsfelder fokussierte Organisation sowie eine schlankere und agilere Unternehmensstruktur zu schaffen. Dazu gehört auch, dass der Bereich Consumer Services in die beiden Geschäftsfelder integriert wird. Alle Maßnahmen sind voll auf Kurs, um bis 2021 jährliche Kosteneinsparungen in Höhe von 20 Millionen Euro zu erzielen.

Scout24 verfolgt zudem eine wertsteigernde Kapitalstruktur, die neben Dividenden und angekündigten Aktienrückkäufen vor allem Investitionen in Wachstum vorsieht. Langfristig ist geplant, einen maximalen Verschuldungsgrad von 3,5:1 nicht zu überschreiten.

"Wir sind die führende Gruppe für Online-Marktplätze in Europa. Unsere beiden Geschäftsfelder bauen auf sehr starken Marken auf. Wir gestalten den vernetzten Marktplatz der Zukunft, indem wir unser Produktangebot und unsere Wertschöpfung ausbauen sowie unsere operative Umsetzung verbessern. Scout24 war und ist stets an der Spitze der technologischen Innovationen. Unser Fokus liegt auf den Bedürfnissen unserer Kunden. Wir verfügen über eine klare Erfolgsbilanz mit ungebrochenem zweistelligen Wachstum und werden durch eine Vielzahl neuer Produkte und Dienstleistungen die Marktführerschaft von ImmoScout24 in Deutschland und AutoScout24 in Europa weiter ausbauen. Bei ImmoScout24 schaffen wir ein umfassendes Ecosystem für Immobilien in Deutschland. Bei AutoScout24 treiben wir die Innovationen in der Consumer und Customer Journey weiter voran."

Tobias Hartmann, CEO der Scout24 AG

"Wir verbessern die Skalierbarkeit und Effizienz für die gesamte Gruppe. Dadurch steigern wir unsere Margen und generieren einen starken Cashflow. Daher geben wir einen positiven Ausblick für 2020 und darüber hinaus. Wir sind fest davon überzeugt, dass unsere Kunden und Verbraucher von der strategischen Ausrichtung und den entsprechenden Initiativen profitieren werden. Durch unsere Maßnahmen werden wir für Investoren noch interessanter und steigern Wachstum sowie Profitabilität. So schaffen wir langfristigen Wert für unsere Aktionäre."

Dirk Schmelzer, CFO der Scout24 AG


ImmoScout24: Aufbau des Ecosystems für Immobilien in Deutschland
ImmoScout24 bleibt weiterhin ein hochprofitabler Wachstumstreiber für Scout24. Das Geschäftsfeld ist der führende deutsche Online-Marktplatz für Hausbesitzer, Makler und Kunden und verfügt über eine 20 Jahre andauernde Erfolgsgeschichte auf dem deutschen Immobilienmarkt. Mit ihrer Innovationskraft steht ImmoScout24 an der Spitze beim Aufbau eines umfassenden Ecosystems für Kauf, Miete und Gewerbeimmobilien. Das zukünftige Wachstum wird durch eine höhere Anzahl an Maklerkunden, einem steigenden durchschnittlichen Umsatz pro Makler (ARPA), einer Erhöhung des Umsatzanteils von Mehrwertprodukten (OTP) sowie durch eine gestärkte Position bei privaten Immobilieninseraten unterstützt.

AutoScout24: Innovationsschub für Consumer und Customer Journey
AutoScout24 hat sich in den letzten zehn Jahren in seinen europäischen Schlüsselmärkten eine führende Position aufgebaut sowie stets zweistellige Wachstumsraten und Margensteigerungen erzielt. Heute ist die Plattform gut positioniert, um den sich weiterentwickelnden europäischen Online-Automarkt in Zukunft anzuführen. AutoScout24 bietet ein klares Leistungsversprechen, das auf Innovation, Zugang zu allen relevanten Märkten und dem Vertrauen der Marktteilnehmer basiert. AutoScout24 wird diese Position weiterhin nutzen, um von den Trends im Bereich Mobilität sowie der Digitalisierung zu profitieren. Mit konkreten Initiativen zur Wertschöpfung verfügt AutoScout24 über eine hervorragende Grundlage für die nächste Phase des profitablen Wachstums.

Im Rahmen der strategischen Überprüfung von AutoScout24 hat Scout24 einen Plan für organische Wertschöpfung definiert und gleichzeitig einen Prozess eingeleitet, in dem ein möglicher Verkauf oder eine Abtrennung des Geschäftsfelds untersucht wird. Dieser Prozess ist im Gange und Scout24 prüft sorgfältig und gewissenhaft alle Optionen mit dem Ziel, langfristige Wertschöpfung für die Aktionäre zu maximieren.

Eine Zusammenfassung der Präsentationen und Reden des heutigen Kapitalmarkttages finden Sie ab dem 27.11.2019 unter: www.scout24.com/Investor-Relations/Events/Kapitalmarkttag/Kapitalmarkttag.aspx
 

Über Scout24
Mit unseren führenden digitalen Marktplätzen ImmoScout24 in Deutschland und Österreich sowie AutoScout24 in Europa, schaffen wir ein vernetztes Angebot für Wohnen und Mobilität. Über 1.500 Mitarbeiter ermöglichen unseren Nutzern, schnell und einfach in ihr neues Zuhause oder zu ihrem neuen Auto zu kommen. Darüber hinaus bieten wir zusätzliche Leistungen an, wie die Vermittlung von Umzugsservices oder Bau- und Autofinanzierungen. Die Scout24 AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft (ISIN: DE000A12DM80, Ticker: G24) und Mitglied im MDAX. Weitere Informationen unter www.scout24.com, auf unserem Corporate Blog und Tech Blog oder auf Twitter und LinkedIn.
 

Ansprechpartner für Investor Relations

Ursula Querette
Head of Investor Relations
Tel.: +49 89 44456 3278
E-Mail: ir@scout24.com


Ansprechpartner für die Presse

Jan Flaskamp
Vice President Communications & Marketing
Tel.: +49 30 24301 0721
E-Mail: mediarelations@scout24.com
 

Hinweis:
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind sorgfältig ermittelt worden. Es wird jedoch keine Haftung irgendeiner Art übernommen für die hierin enthaltenen Informationen und/oder ihre Vollständigkeit. Die Gesellschaft, ihre Organmitglieder, Führungskräfte und Mitarbeiter und sonstige Personen geben keine Garantie oder Zusicherung, weder ausdrücklich noch konkludent, für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen ab und jegliche Haftung für jeglichen Schaden oder Verlust, der direkt oder indirekt aus dem Gebrauch dieser Informationen oder daraus in anderer Weise abgeleiteter Meinungen resultiert, ist ausgeschlossen.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen können jederzeit geändert, revidiert oder aktualisiert werden. Einige in diesem Dokument wiedergegebene Darstellungen enthalten in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die derzeitigen Erwartungen und Planungen der Gesellschaft bzw. des Senior Managements der Gesellschaft in Bezug auf künftige Ereignisse widerspiegeln. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen unterliegen naturgemäß Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse einschließlich der Finanzlage und der Profitabilität der Gesellschaft wesentlich von denjenigen abweichen, und auch negativer ausfallen können als diejenigen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Aussagen, die in diesem Dokument enthalten sind, die sich auf vergangene Entwicklungen oder Aktivitäten beziehen, dürfen nicht als Zusicherung verstanden werden, dass diese Entwicklungen oder Aktivitäten in Zukunft andauern oder fortgesetzt werden. Die Gesellschaft übernimmt keine wie auch immer geartete Verpflichtung, irgendwelche Informationen (einschließlich der in die Zukunft gerichteten Aussagen), die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, zu aktualisieren oder zu korrigieren, sei es als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen. In die Zukunft gerichteten Aussagen und Darstellungen, die sich lediglich auf das Datum dieser Mitteilung beziehen, sollten Sie nicht über Gebühr vertrauen.

Scout24 verwendet zur Erläuterung der Ertragskennzahlen auch alternative Leistungskennzahlen, die nicht nach IFRS definiert sind. Diese sollten nicht isoliert, sondern als ergänzende Information betrachtet werden. Sondereinflüsse, die für die Ermittlung einiger alternativer Leistungskennzahlen verwendet werden, resultieren aus der Integration erworbener Unternehmen, Restrukturierungen, außerplanmäßigen Abschreibungen, dem Veräußerungsergebnis bei Devestitionen und Beteiligungsverkäufen sowie sonstigen Aufwendungen und Erträgen außerhalb des gewöhnlichen Geschäftsbetriebs von Scout24. Die von Scout24 verwendeten alternativen Leistungskennzahlen sind im Kapitel "Glossar" des Scout24 Konzern-Zwischenlageberichts 2019 definiert, der unter www.scout24.com/finanzberichte öffentlich verfügbar ist.

Aufgrund von Rundungsdifferenzen ist es möglich, dass bei der Summierung der in dieser Mitteilung veröffentlichten Einzelpositionen Unterschiede zu den angegebenen Summen auftreten und aus diesem Grund auch Prozentsätze nicht die genaue Entwicklung der absoluten Zahlen widerspiegeln.



26.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Scout24 AG
Bothestr. 11-15
81675 München
Deutschland
Telefon: +49 89 44456 - 0
Fax: +49 89 44456 - 3000
E-Mail: ir@scout24.com
Internet: www.scout24.com
ISIN: DE000A12DM80
WKN: A12DM8
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London
EQS News ID: 921363

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

921363  26.11.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=921363&application_name=news&site_id=symex