finanzwire.de

Search

SECUNET SECURITY NETWORKS AG (FRA:YSN) DGAP-Adhoc: secunet Security Networks AG: Vorstand beabsichtigt Hauptversammlung Dividendenausschüttung in Höhe von 2,04 Euro je secunet-Aktie vorzuschlagen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

12/03/2019 14:37

12/03/2019 14:37
29/01/2019 08:00
14/12/2018 15:21
05/03/2018 11:47
30/11/2017 16:40
14/06/2017 15:14
16/03/2017 08:00
12/12/2016 15:18
15/11/2016 12:35
19/07/2016 18:21

DGAP-Ad-hoc: secunet Security Networks AG / Schlagwort(e): Dividende
secunet Security Networks AG: Vorstand beabsichtigt Hauptversammlung Dividendenausschüttung in Höhe von 2,04 Euro je secunet-Aktie vorzuschlagen

12.03.2019 / 14:37 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


secunet Security Networks AG: Vorstand beabsichtigt Hauptversammlung Dividendenausschüttung in Höhe von 2,04 Euro je secunet-Aktie vorzuschlagen

[Essen, 12. März 2019] Der Vorstand der secunet Security Networks AG (ISIN DE0007276503, WKN 727650) hat heute auf Basis der vorläufigen, nicht testierten Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 beschlossen, dem Aufsichtsrat einen Gewinnverwendungsvorschlag an die Hauptversammlung vorzulegen, der für das Geschäftsjahr 2018 die Auszahlung einer Dividende in Höhe von 2,04 Euro je dividendenberechtigter Aktie vorsieht. Dieser Gesamtbetrag setzt sich aus einer Regeldividende in Höhe von 1,13 Euro je dividendenberechtigter Aktie und einer zusätzlichen Sonderdividende in Höhe von 0,91 Euro je dividendenberechtigter Aktie zusammen. Dies entspricht einer Regelausschüttung von 50 %, einer Sonderausschüttung von 40 %, insgesamt einer Ausschüttung von 90 % des Jahresüberschusses. Die Vorjahresdividende betrug 1,20 Euro je dividendenberechtigter Aktie. Die Ausschüttungsquote im Vorjahr lag bei 50 % des Jahresüberschusses.

Grund für die Auszahlung einer Sonderdividende ist der sehr erfolgreiche Verlauf des Geschäftsjahres 2018. Der Bestand an liquiden Mitteln in Höhe von 56,0 Mio. Euro zum Jahresende 2018 sowie das cash-generative Geschäftsmodell von secunet ermöglichen die Auszahlung der Sonderdividende, ohne die weiter auf Wachstum ausgerichtete Geschäftsstrategie des Unternehmens zu verändern.

Dieser Vorschlag steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch den Aufsichtsrat. Wenn der Aufsichtsrat zustimmt, wird dieser Vorschlag für die Gewinnverwendung der ordentlichen Hauptversammlung, die voraussichtlich am 15. Mai 2019 stattfinden wird, zur Abstimmung vorgelegt.

Kontakt:
secunet Security Networks AG
Leiter Investor Relations
Dr. Kay Rathke
Tel: +49 201 5454-1221
E-Mail: kay.rathke@secunet.com

secunet Security Networks AG
Kurfürstenstraße 58
45138 Essen / Germany

ISIN: DE0007276503
WKN: 727650
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart


12.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: secunet Security Networks AG
Kurfürstenstr. 58
45138 Essen
Deutschland
Telefon: +49 (0)201 - 5454 - 1227
Fax: +49 (0)201 - 5454 - 1228
E-Mail: investor.relations@secunet.com
Internet: www.secunet.com
ISIN: DE0007276503
WKN: 727650
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

786637  12.03.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=786637&application_name=news&site_id=symex