finanzwire.de

Search

SEKTKELLEREI SCHLOSS WACHENHEIM AG (FRA:SWA) Original-Research: Schloss Wachenheim AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

16/05/2018 12:22

16/05/2018 12:22
27/09/2013 16:43
01/10/2012 06:46
28/06/2010 18:29
08/07/2009 16:33
25/03/2009 10:31
27/02/2009 11:42
27/02/2009 09:07
28/04/2008 20:06
10/03/2008 08:39

Original-Research: Schloss Wachenheim AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Schloss Wachenheim AG

Unternehmen: Schloss Wachenheim AG
ISIN: DE0007229007

Anlass der Studie: Q3 2017/18 Ergebnisse Empfehlung: Hinzufügen
seit: 16.05.2018
Kursziel: €22,50
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 15.11.2016 (vormals: Kaufen) Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Schloss Wachenheim AG (ISIN: DE0007229007) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine ADD-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 22,50.

Zusammenfassung:
Insgesamt lag das Ergebnis für Q3 2017/18 nahe bei unseren Erwartungen und stieg um 13,4% auf €64,2 Mio. (Q3 16/17: €56,6 Mio.). Dagegen ging das EBIT um 10,9% auf €1,4 Mio. zurück (Q3 16/17: €1,6 Mio.). Geringere Profitabilität in Deutschland und Frankreich überwog die stärkere Entwicklung in Ostmitteleuropa. Konzernumsatz und EBIT stiegen jedoch in den ersten neun Monaten um 8,5% bzw. 6,8%, und Schloss Wachenheim bleibt auf Kurs, die im Geschäftsbericht 2016/17 abgegebene Prognose für 2017/18 zu erreichen, dass 'das Umsatzwachstum das leichte Volumenwachstum übertrifft und das Betriebsergebnis sich leicht erhöhen wird.' Dank der Stärke des Wein- und Sektgeschäfts in Polen und des Branntweingeschäfts in Polen und Rumänien dürfte Ostmitteleuropa Frankreich in diesem Geschäftsjahr bei der operativen Marge als das profitabelste der drei geografischen Segmente des Unternehmens ablösen. Angesichts der jüngsten Ergebnisse haben wir unsere Prognosen für die deutschen und französischen Segmente nach unten, aber für Ostmitteleuropa nach oben korrigiert. Der Nettoeffekt dieser Änderungen auf unsere Bewertung ist jedoch vernachlässigbar, und wir belassen unser Kursziel unverändert bei €22,50. Wir behalten unsere Hinzufügen-Empfehlung bei.

First Berlin Equity Research has published a research update on Schloss Wachenheim AG (ISIN: DE0007229007). Analyst Simon Scholes reiterated his ADD rating and maintained his EUR 22.50 price target.

Abstract:
Overall Q3 2017/18 performance was close to our expectations showing a 13.4% increase in sales to €64.2m (Q3 16/17: €56.6m) while EBIT declined 10.9% to €1.4m (Q3 16/17: €1.6m). Lower profitability in Germany and France outweighed stronger performance in East Central Europe. Group sales and EBIT were up 8.5% and 6.8% respectively at the nine months stage however, and Schloss Wachenheim remains on track to reach the 2017/18 guidance given in the 2016/17 annual report that 'sales growth will outstrip a slight rise in volume and that the operating profit will increase slightly.' Thanks to the strength of the business in wine and sparkling wine in Poland and in brandy in both Poland and Romania, East Central Europe looks set to supplant France as the most profitable of the group's three geographic segments in operating margin terms this financial year. In the light of recent results, we have made downward adjustments to our forecasts for the German and French segments, but have revised up our projections for East Central Europe. However, the net effect of these changes on our valuation is negligible and we leave our price target unchanged at €22.50. We retain our Add recommendation.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/16477.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.