finanzwire.de

Search

SMT SCHARF AG (FRA:S4A) Original-Research: SMT Scharf AG (von Montega AG): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

04/04/2019 17:01

06/06/2019 15:31
15/05/2019 12:32
04/04/2019 17:01
04/04/2019 10:42
29/03/2019 17:01
27/03/2019 14:41
07/03/2019 16:16
14/11/2018 12:46
29/08/2018 09:51
15/08/2018 16:01

Original-Research: SMT Scharf AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu SMT Scharf AG

Unternehmen: SMT Scharf AG
ISIN: DE0005751986

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 04.04.2019
Kursziel: 18,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Frank Laser

Übernahme eines Elektronikspezialisten sichert lukratives Zusatzgeschäft im eigenen Unternehmen

SMT Scharf hat heute bekanntgegeben, dass sich das Unternehmen mit 51% mehrheitlich an der ser elektronik GmbH mit Sitz in Möhnesee (Nordrhein-Westfalen) beteiligt hat. SMT hatte bereits Mitte letzter Woche berichtet, dass eine Beteiligung an dem Elektronikspezialisten geprüft wird.

Vertikale Integration in einem lukrativen Bereich: Die ser elektronik GmbH entwickelt kundenspezifische elektronische Steuerungen und Komponenten, die SMT Scharf bereits seit über 20 Jahren in seinen Transportlösungen für den Kohle- sowie den Nicht-KohleBergbau einsetzt. Das Unternehmen generierte im Geschäftsjahr 2018 Erlöse i.H.v. 3,0 Mio. Euro, das EBIT lag bei 0,3 Mio. Euro. Den Kaufpreis bezifferte SMT Scharf mit einem „mittleren sechsstelligen“ Eurobetrag. Darüber hinaus besitzt das Unternehmen im Zuge einer Altersnachfolgeregelung eine Option auf den Erwerb der restlichen Anteile von ser elektronik.

Übernahme erhöht Fertigungstiefe: Mit der von uns erwarteten Mehrheitsbeteiligung sichert sich SMT eine wichtige Kompetenz im Bereich Automatisierung und Datenmanagement im eigenen Haus, die zuvor extern bezogen wurde. Vor dem Hintergrund, dass auch im Bergbau die elektronische und digitale Überwachung der Arbeitsprozesse sowie die Generierung von Datenmaterial in Echtzeit immer wichtiger werden, sehen wir die heutige Akquisition als einen sinnvollen strategischen Schritt an. Zusätzlich sichert sich SMT Scharf mit dieser Übernahme Kompetenzen, um neben den elektronischen Steuerungen nun auch individualisierte Batteriemanagementsysteme anbieten zu können. Aufgrund der mit dieser Akquisition verbundenen Potenziale erachten wir den gezahlten Kaufpreis als günstig.

Konsequente Strategiefortsetzung in anhaltend gutem Marktumfeld: Mit der bekanntgegebenen Akquisition setzt SMT Scharf seine Strategie erfolgreich fort, neben dem organischen Wachstum seines angestammten Produktportfolios den Mehrwert seiner Transportlösungen durch selektive M&A-Aktivitäten zu erhöhen. Damit sollte es dem Unternehmen gelingen, in einem anhaltend positiven Marktumfeld zusätzliche Erlöspotenziale zu heben. Wir nehmen eine rückwirkende Konsolidierung der ser elektronik zum 01. Januar 2019 an. Da wir davon ausgehen, dass SMT Scharf in seiner 2019er Guidance (Umsatz 72 bis 75 Mio. Euro) bereits M&A-Aktivitäten antizipiert hatte, haben wir unsere Umsatz- und Ergebnisannahmen für 2019 und die folgenden Geschäftsjahre jedoch nur leicht angehoben.

Fazit: Wenngleich die Übernahme der ser elektronik GmbH eine vergleichsweise kleine Akquisition darstellt, halten wir sie für einen sinnvollen strategischen Schritt, die SMTs Wachstumsstrategie konsequent fortsetzt. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung mit einem unveränderten Kursziel von 18,00 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/17783.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.