finanzwire.de

Search

SYZYGY AG (FRA:SYZ) Original-Research: SYZYGY AG (von GBC AG): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

05/08/2016 10:01

09/08/2018 11:01
15/05/2018 10:01
16/04/2018 15:01
08/02/2018 14:01
07/11/2017 11:33
09/10/2017 11:31
14/08/2017 15:02
09/05/2017 15:01
11/04/2017 12:11
27/01/2017 11:01
Original-Research: SYZYGY AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu SYZYGY AG Unternehmen: SYZYGY AG ISIN: DE0005104806 Anlass der Studie: Researchstudie (Update) Empfehlung: Kaufen Kursziel: 12,80 Euro Kursziel auf Sicht von: Ende GJ 2017 Letzte Ratingänderung: Analyst: Cosmin Filker; Felix Gode, CFA Rekordwerte beim Umsatz und Ergebnis erreicht; Weiteres organisches und anorganisches Wachstum in Sicht Die SYZYGY-Gruppe hat in den ersten sechs Monaten 2016 sowohl auf Umsatz- als auch auf EBIT-Ebene neue Rekordwerte erzielt. Mit einem Umsatzanstieg in Höhe von 11,6 % auf 30,83 Mio. EUR (VJ: 27,63 Mio. EUR) wurde dabei der zuvor eingeschlagene Wachstumskurs fortgesetzt. Wie in den vergangenen Perioden, zeichneten insbesondere die deutschen Gesellschaften mit einem Umsatzanstieg in Höhe von 2,49 Mio. EUR für das dynamische Umsatzwachstum verantwortlich. Neben dem Neukundengeschäft sowie der Ausweitung bestehender Kundenbeziehungen kamen aus dem Erwerb des Customer Experience Spezialisten USEEDS GmbH auch anorganische Effekte zum Tragen. Die im Ausland erzielten Umsätze kletterten gegenüber der Vorjahresperiode um 1,15 Mio. EUR und leisteten einen ebenfalls wichtigen Wachstumsbeitrag, wobei insbesondere die amerikanische Tochtergesellschaft von einer Ausweitung der Kundenbeziehungen mit dem wichtigsten Kunden AVIS USA profitierte. Im Vergleich zum Umsatzanstieg kletterte das EBIT überproportional um 15,7 % auf 2,95 Mio. EUR (VJ: 2,55 Mio. EUR), was sich in einem entsprechenden weiteren Anstieg der EBIT-Marge auf 9,6 % (VJ: 9,2 %) wiederfindet. Aufgrund eines durchschnittlichen geringeren Wertpapierbestandes reduzierten sich die Finanzerträge auf 0,80 Mio. EUR (VJ: 1,08 Mio. EUR), was zu einer konstanten Entwicklung beim Nachsteuerergebnis in Höhe von 2,48 Mio. EUR (VJ: 2,48 Mio. EUR) geführt hat. Die vom Management erzielte Rendite auf den Wertpapierbestand in Höhe von 6,5 % (VJ: 7,0 %) ist nach wie vor als außerordentlich gut einzustufen. Auf Gesamtjahresbasis rechnen wir mit einer Fortsetzung der zum Halbjahr 2016 erreichten Entwicklung. Wir erwarten, analog zur Unternehmens- Guidance, Umsatzerlöse in Höhe von 65,83 Mio. EUR in Höhe von 14,9 %. Bei einer nahezu gleichbleibenden Wachstumsdynamik prognostizieren wir für das kommende Geschäftsjahr 2017 Umsatzerlöse in Höhe von 75,50 Mio. EUR. Beim operativen Ergebnis rechnen wir vor dem Hintergrund erwarteter margenstärkerer Umsätze mit einer sukzessiven Verbesserung der Margen und damit einer leicht überproportionalen Ergebnisentwicklung. Dementsprechend sollte die von uns antizipierte EBIT-Marge in Höhe von 10,0 % (GJ 2016e) respektive 10,5 % (GJ 2017e) gut zu erreichen sein. Ein wichtiger Aspekt der künftigen Unternehmensentwicklung ist die geplante stärkere Ausnutzung von Cross-Selling-Potenzialen. Gemäß neuem Unternehmensvorstand Lars Lehne soll künftig eine stärkere Vernetzung der einzelnen Konzerngesellschaften für eine umfassendere Kundenansprache sorgen. Zudem soll die M&A-Strategie fokussiert weiter verfolgt werden. Mögliche Akquisitionskandidaten sollten zu einer horizontalen Ausweitung der Produktpalette und damit des Angebotsspektrums des SYZYGY-Konzerns führen. Auf Basis unserer Prognosen bleibt das Kursziel in Höhe von 12,80 EUR (bisher: 12,80 EUR) unverändert. Ausgehend von einem aktuellen Aktienkurs in Höhe von 11,18 EUR vergeben wir damit weiterhin das Rating KAUFEN. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/14113.pdf Kontakt für Rückfragen Jörg Grunwald Vorstand GBC AG Halderstraße 27 86150 Augsburg 0821 / 241133 0 research@gbc-ag.de ++++++++++++++++ Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach §34b Abs. 1 WpHG und FinAnV Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,5b,7,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm +++++++++++++++ -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.