finanzwire.de

Search

SYZYGY AG (FRA:SYZ) Original-Research: SYZYGY AG (von GBC AG): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

03/11/2016 09:46

16/04/2018 15:01
08/02/2018 14:01
07/11/2017 11:33
09/10/2017 11:31
14/08/2017 15:02
09/05/2017 15:01
11/04/2017 12:11
27/01/2017 11:01
03/11/2016 09:46
05/08/2016 10:01
Original-Research: SYZYGY AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu SYZYGY AG Unternehmen: SYZYGY AG ISIN: DE0005104806 Anlass der Studie: Research Note Empfehlung: Kaufen Kursziel: 13,30 EUR Kursziel auf Sicht von: Ende GJ 2017 Letzte Ratingänderung: Analyst: Cosmin Filker; Felix Gode, CFA Wachstumskurs setzt sich fort; Leichte Kurszielerhöhung auf 13,30 EUR; Rating KAUFEN bestätigt Bei der SYZYGY-Gruppe ist das Umsatzniveau in den ersten neun Monaten 2016 vor allem aufgrund der wechselkursbedingten Umsatzschwäche in Großbritannien leicht unterhalb unserer Erwartungen geblieben. Zudem waren die Kosten von einmaligen Aufwendungen aus der Akquisition von USEEDS sowie von Sonderaufwendungen im Zusammenhang mit dem Vorstandswechsel geprägt, weswegen SYZYGY nur eine konstante Ergebnisentwicklung erreicht hat. Wir sind von einer Verbesserung der Ergebnismarge und damit einer überproportionalen Ergebnisentwicklung ausgegangen. Da diese Sondereffekte weitestgehend abgeschlossen sind, dürfte im vierten Quartal 2016 wieder ein überproportionaler Ergebnisanstieg erreicht werden. Ausgehend von einer Fortsetzung der Umsatzdynamik rechnen wir daher auf Gesamtjahresbasis 2016 mit einem Umsatzanstieg in Höhe von 12,3 % auf 64,33 Mio. EUR (GBC-Prognose bisher: 65,83 Mio. EUR) und gehen von nun einem EBIT in Höhe von 6,16 Mio. EUR (GBC-Prognose bisher: 6,58 Mio. EUR) aus. Dies entspricht der im Rahmen des Q3-Berichtes bestätigten Unternehmensguidance, wonach Umsätze in Höhe von etwa 65,0 Mio. EUR und ein leicht überproportionaler Ergebnisanstieg erwartet werden. Ausgehend von den leicht geminderten 2016er Prognosen haben wir die Ergebnisschätzung für das kommende Geschäftsjahr 2017 ebenfalls etwas reduziert. Ein wichtiger Pfeiler der Unternehmensstrategie ist weiterhin die Forcierung der M&A-Aktivitäten, wodurch in erster Linie eine horizontale Ausweitung der Produktpalette erreicht werden soll. Bezeichnend dafür steht die im zweiten Quartal 2016 erworbene USEEDS , mit einer dazugehörigen Ausweitung des Angebots um Beratungsleistungen mit dem Fokus auf der Konzeption digitaler Services. Darüber hinaus soll im Rahmen der Nutzung von Cross Selling-Potenzialen die Gewinnung von Neukunden zielgerichteter adressiert werden. Eine geplante stärkere Vernetzung der bisher einzeln agierenden Tochtergesellschaften soll hier beispielsweise für eine stärkere und vom Angebot her umfassendere Kundenansprache sorgen. Die leichte Prognosereduktion für die Geschäftsjahre 2016 und 2017 hat einen kurszielreduzierenden Effekt. Dem steht jedoch eine Anpassung des risikolosen Zinssatzes auf 0,5 % (bisher: 1,0 %) und damit der gewichteten Kapitalkosten (WACC) auf 6,82 % (bisher: 7,32 %) entgegen, so dass sich im Rahmen des DCF-Bewertungsmodells insgesamt eine Kurszielerhöhung auf 13,30 EUR (bisher: 12,80 EUR) errechnet. Trotz der sehr guten Kursperformance der SYZYGY-Aktie (seit unserer letzten Researchstudie: +7,0 %) bestätigen wir damit unser Rating KAUFEN. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/14439.pdf Kontakt für Rückfragen Jörg Grunwald Vorstand GBC AG Halderstraße 27 86150 Augsburg 0821 / 241133 0 research@gbc-ag.de ++++++++++++++++ Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach §34b Abs. 1 WpHG und FinAnV Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,7,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm +++++++++++++++ -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.