finanzwire.de

Search

VALNEVA (EPA:VLA) Original-Research: Valneva SA (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

06/11/2019 15:01

06/11/2019 15:01
05/11/2019 16:01
05/08/2019 10:06
25/06/2019 15:08
08/05/2019 10:21
27/02/2019 09:11
17/01/2019 14:31
09/01/2019 15:41
13/11/2018 17:32
05/10/2018 15:01

Original-Research: Valneva SA - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Valneva SA

Unternehmen: Valneva SA
ISIN: FR0004056851

Anlass der Studie: 9M-Ergebnisse
Empfehlung: Kaufen
seit: 05.11.2019
Kursziel: €6,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Valneva SE (ISIN: FR0004056851) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 6,00.

Zusammenfassung:
Der 9M-Produktumsatz von €86,4 Mio. (+ 21,5% ggü Vj.) und EBITDA von €3,0 Mio. (-50,8% ggü Vj.) waren etwas besser als die Markterwartungen. Das EBITDA lag unter dem Vorjahreswert, da die im Juni angekündigte Beendigung des Strategic Alliance Agreements (SAA) mit GlaxoSmithKline (GSK) einen Nettoeffekt von €10,7 Mio. hatte. Das Management hat die Umsatzprognose für das Gesamtjahr von €115 Mio. bis €125 Mio. auf €125 Mio. bis €130 Mio. angehoben, da ein starker Umsatz von Ixiaro im Q4/19 an das US-Verteidigungsministerium erwartet wird. Das hohe Umsatzwachstum von Ixiaro sowie die Erhöhung der Bruttomarge bezüglich des Produktumsatzes auf 65,2% (9M/18: 59,7%) bedeuten, dass das Management trotz der Auswirkungen der SAA-Kündigung in der Lage ist, die Prognose für das Gesamtjahr bei der im Februar gegebenen Guidance von einem Gesamtumsatz von €125 Mio. bis €135 Mio. und einem EBITDA von €5 Mio. bis €10 Mio. zu belassen. Darüber hinaus schreitet die Pipeline weiter voran. Ende September gab Valneva den Abschluss der Rekrutierung für den zweiten Teil der Phase-II-Studie ihres Lyme-Borreliose-Impfstoffkandidaten VLA15 bekannt. Außerdem wird ein Ende der Phase-2-Sitzung mit der FDA in Bezug auf den Chikungunya-Impfstoffkandidaten VLA1553 für Anfang 2020 erwartet. Wir haben unsere Produktumsatzprognosen für 2019 überarbeitet, lassen unsere Prognosen für 2020 jedoch weitgehend unverändert, da der Ixiaro-Umsatzsprung in Q4/19 zum Teil auf dem Aufbau von Sicherheitsbeständen basiert. Unser Kursziel von €6,00 und unsere Kaufempfehlung bleiben unverändert.

First Berlin Equity Research has published a research update on Valneva SE (ISIN: FR0004056851). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY rating and maintained his EUR 6.00 price target.

Abstract:
9M product sales of €86.4m (+21.5% y-o-y) and EBITDA of €3.0m (-50.8% y-o-y) were slightly better than market expectations. EBITDA came in below the prior year figure because of the €10.7m net impact of the termination of the Strategic Alliance Agreement (SAA) with GlaxoSmithKline (GSK) announced in June. Management has raised full year product sales guidance from €115m-€125m to €125m-€130m on the expectation of strong Q4/19 sales of Ixiaro to the U.S. Department of Defense. High Ixiaro sales growth as well as the widening of the gross margin on product revenues to 65.2% (9M/18: 59.7%) means that management is able to leave full year guidance for total revenues of €125m-135m and EBITDA of €5m-10m given in February 2019 unchanged despite the SAA termination impact. Meanwhile, the pipeline continues to progress. At the end of September Valneva announced completion of recruitment for the second part of the phase II trial of its Lyme Disease vaccine candidate, VLA15. In addition, an End of Phase 2 meeting with the FDA regarding the Chikungunya vaccine candidate, VLA1553, is expected in early 2020. We have revised up our product revenue forecasts for 2019 but are leaving our projections for 2020 largely unchanged because the jump in Ixiaro sales in Q4/19 is partly based on the build-up of safety stock. Our price target of €6.00 and our Buy recommendation are unchanged.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/19299.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.