finanzwire.de

Search

VISCOM AG (FRA:V6C) DGAP-Adhoc: Viscom AG - Vorläufige Geschäftszahlen 2018: Umsatzziel erreicht, EBIT leicht unter Prognose

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

13/02/2019 15:20

13/02/2019 15:20
13/11/2018 07:55
14/08/2018 07:50
01/06/2018 11:55
30/05/2018 15:24
15/05/2018 07:55
21/03/2018 07:45
05/03/2018 09:37
14/11/2017 07:55
09/08/2017 07:50

DGAP-Ad-hoc: Viscom AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung/Vorläufiges Ergebnis
Viscom AG - Vorläufige Geschäftszahlen 2018: Umsatzziel erreicht, EBIT leicht unter Prognose

13.02.2019 / 15:20 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Viscom AG - Vorläufige Geschäftszahlen 2018: Umsatzziel erreicht, EBIT leicht unter Prognose

Hannover, 13. Februar 2019 - Die Viscom AG (ISIN DE0007846867) erreichte auf Basis vorläufiger Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 einen Konzernumsatz von rund 93,6 Millionen EUR. Damit liegt das Unternehmen im Korridor der vom Management prognostizierten Umsatzerwartung (93 - 98 Millionen EUR) und rund 6 % über dem Umsatz des Vorjahres (Vj.: 88,5 Millionen EUR).

Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) blieb mit rund 10,9 Millionen EUR (Vj.: 13,8 Millionen EUR) hingegen unterhalb der prognostizierten Höhe (12,1 - 14,7 Millionen EUR). Der Umsatz im Geschäftsjahr lag - aufgrund kundenseitig gewünschter Lieferterminverschiebungen in das Folgejahr - an der unteren Grenze des geplanten Umsatzkorridors für 2018. Infolgedessen und aufgrund erhöhter Personal- und Materialkosten sank das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit. Die korrespondierende EBIT-Marge belief sich damit auf rund 11,7 % (Vj.: 15,6 %).

Der Auftragseingang lag im Geschäftsjahr 2018 mit rund 98,8 Millionen EUR deutlich über dem Vorjahreswert (Vj.: 90,3 Millionen EUR). Der Anstieg um rund 9,4 % resultierte insbesondere aus den gestiegenen Bestellvolumina größerer Bestandskunden. Der Auftragsbestand zum Jahresende betrug rund 25,0 Millionen EUR und lag somit um rund 26 % über dem Wert des Vorjahres (Vj.: 19,8 Millionen EUR).

Diese vorläufigen Zahlen stehen unter dem Vorbehalt des Testats der Wirtschaftsprüfer und der Feststellung durch den Aufsichtsrat. Die endgültigen Finanz- und Ertragskennzahlen zum Geschäftsjahr 2018 werden am 19. März 2019 veröffentlicht.




Kontakt:
Viscom AG
Investor Relations
Anna Borkowski
Carl-Buderus-Str. 9-15
30455 Hannover
Tel.: +49-511-94996-861
Fax: +49-511-94996-555
investor.relations@viscom.de

13.02.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Viscom AG
Carl-Buderus-Strasse 9-15
30455 Hannover
Deutschland
Telefon: +49 (0) 511 94 996 861
Fax: +49 (0) 511 94 996 555
E-Mail: investor.relations@viscom.de
Internet: www.viscom.de
ISIN: DE0007846867
WKN: 784686
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

775571  13.02.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=775571&application_name=news&site_id=symex