finanzwire.de

Search

VITA 34 AG (FRA:V3V) Original-Research: Vita 34 AG (von Montega AG): Halten

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

09/05/2018 18:32

30/08/2018 16:31
27/06/2018 14:31
18/05/2018 11:51
09/05/2018 18:32
04/05/2018 17:42
28/03/2018 16:16
22/03/2018 10:21
23/11/2017 17:51
15/09/2017 16:16
31/08/2017 09:41

Original-Research: Vita 34 AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Vita 34 AG

Unternehmen: Vita 34 AG
ISIN: DE000A0BL849

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Halten
seit: 09.05.2018
Kursziel: 14,30
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Henrik Markmann

Vita 34 baut Marktposition im ersten Quartal weiter aus

Vita 34 hat heute den Q1-Bericht veröffentlicht. Dabei wurden unsere Erwartungen ergebnisseitig übertroffen. Die wesentlichen Kennzahlen sind der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen.

[Tabelle]

Starke Umsatz- und deutlich überproportionale Ergebnisentwicklung: Vita 34 konnte im ersten Quartal die Erlöse deutlich um 24,4% auf 5,1 Mio. Euro steigern. Zurückzuführen ist dies insbesondere auf die Gewinnung weiterer Marktanteile in der DACH-Region, nachdem durch die Seracell-Übernahme im vergangenen Jahr der größte Konkurrent im deutschsprachigen Raum übernommen wurde.

Das EBITDA legte aufgrund von Synergieeffekten nach der erfolgreichen Integration der Seracell mit +50,9% auf 1,1 Mio. Euro deutlich überproportional und stärker als wir erwartet hatten zu. Die Synergien aus der Akquisition werden insbesondere in der Verbesserung der Kostenquoten für Marketing und Vertrieb (25,2% vs. 28,4% im Vj.) sowie Verwaltung (23,8% vs. 26,3% im Vj.) deutlich. Diese Entwicklung wirkt sich auch sehr positiv auf den operativen Cashflow aus, der sich auf 0,5 Mio. Euro verbesserte (Vj.: 0,0 Mio. Euro). Das Periodenergebnis blieb mit 0,3 Mio. Euro aufgrund von leicht höheren Finanzaufwendungen sowie Ertragssteuern auf Vorjahresniveau.

Weiteres organisches und anorganisches Wachstum in Aussicht gestellt: Im Rahmen des Q1-Berichts hat der Vorstand angekündigt, sich in den kommenden Monaten einerseits auf den weiteren Ausbau der Marktführerschaft in Deutschland zu fokussieren. Wir gehen davon aus, dass Vita 34 dazu zeitnah auch ein neues Produkt mit geringeren Einstiegskosten einführt. Andererseits sieht sich das Unternehmen auch strukturell und organisatorisch gut aufgestellt, um anorganisch weiter zu wachsen. Wir rechnen daher in den nächsten Monaten mit einer Akquisition im europäischen Raum. Da Vita 34 per Ende Q1 über liquide Mittel i.H.v. 4,2 Mio. Euro verfügt, halten wir im Fall einer größeren Akquisition neben der Fremdkapitalfinanzierung auch eine weitere Kapitalerhöhung für möglich. Zusätzlichen positiven Newsflow erwarten wir hinsichtlich weiterer Kostenoptimierungsprojekte.

Fazit: Mit den erfreulichen Q1-Zahlen zeigt Vita 34, dass die Seracell-Übernahme sehr positiv auf den Geschäftsverlauf wirkt. Die aktuelle Marktbewertung hat sich u.E. jedoch auch aufgrund der latenten Übernahmephantasie von unserer fundamentalen Bewertung entfernt. Allerdings deuten die in Aussicht gestellten Wachstumsperspektiven auf ein nach wie vor gutes Sentiment hin. Wir bestätigen daher unser Rating „Halten“ mit unverändertem Kursziel von 14,30 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/16453.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.